Zenfolio | tb-photographie.de | Fototour Kent School

Fototour Kent School

November 15, 2015  •  Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

 Es wird mal wieder Zeit hier einen kurzen Bericht zu schreiben, und auf ein paar HDR Aufnahmen aufmerksam zu machen. Am 14 November in 2015 sind ein paar Kollegen und weiterer Foto Enthusiasten, 26 Personen an der Zahl, aufgebrochen um Die Kent School in Waldniel-Hostert ins "richtige Licht" zu rücken. Es besteht seit 2015 die Möglichkeit beim Eigentümer des Areals diese Foto Tour zu buchen, und zwar unter der eigens dafür eingerichteten Webseite. http://kent-school.de/ So viel nur am Rande für die Interessierten.

Getroffen haben wir uns gegen 9.45 Uhr am Gelände der ehemaligen Kent School. Der Start der Tour war auf 10 Uhr terminiert. Nach dem alle eingetroffen waren, gab es eine kleine Einführung zum Ablauf der Veranstaltung. Das Ganze war aber eher als Sicherheitsunterweisung zu verstehen, beim der einem nahe gebracht wurde, welche Bereiche nicht betreten werden dürfen, aus Sicherheitsgründen, oder weil Sie vermietet sind.  Die Geschichtlichen Hintergründe wurden nur kurz angeschnitten, wer da mehr erfahren will, sollte sich vorher selber im Internet informieren. Der Mitarbeiter des Veranstalters vor Ort kennt sich allerdings recht gut aus, und kann nach der Einführung gerne mit Fragen bedacht werden. Er ist sehr nett und teilt gerne sein Wissen über den Gebäudekomplex.

Gestartet sind wir bei schönem Sonnenschein, was sich später allerdings ändern sollte. Die Temperaturen lagen um die 8-10°C was in den Gebäuden ganz in Ordnung war. Es Empfiehlt sich nicht zu "fein" anzukleiden, da es dort natürlich nicht sauber ist! Etwas zu trinken und ein kleiner Snack sind ebenfalls zum Empfehlen. Die Tour geht bis 14.30 Uhr. Also gute 4 Stunden Netto hat man Zeit sich fast überall umzuschauen und seine Fotos zu machen. Das Filmen ist im Übrigen nicht gestattet!

Ich war persönlich sehr angetan von den Gebäuden. Da ich schon ein Leben lang 10 Km entfernt von hier lebe, war der Wunsch sich hier einmal umzuschauen immer präsent. Und es gibt schon einiges zu entdecken. Von feuchten, grusligen Kellern, über tolle Treppen bis hin zu morschen Dachboden Dielen. Eine alte Kapelle, eine opulente Heizungsanlage und vieles mehr. Ich will hier auch gar nicht zu viel verraten, ich persönlich finde aber dass sich der Besuch dort lohnt. Aber ich lasse hier einfach mal die Fotos für sich sprechen. http://www.tb-photographie.de/kent

 


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...
Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (3) Dezember (1)
Januar (2) Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember